News zum 6. VLN Lauf 2018 – 01.09.2018

News zum 6. VLN Lauf 2018 – 01.09.2018

Voller Spannung in den nächsten Lauf der VLN

 

Vodafone Gigaspeed Porsche 911 GT3 R mit neuem Reifenpartner und besonderem Jubiläum

J2 Racing Porsche 911 GT3 Cup bereit für die nächste Herausforderung

kwmobile Porsche Cayman GT4 Clubsport geht als Tabellenführer ins Rennen

GetSpeed Racetaxi gleich mit zwei Fahrzeugen im Einsatz

GetSpeed TV sendet auf allen Kanälen

#2 VODAFONE GIGASPEED PORSCHE 911 GT3 R

VLN 2. Lauf 2018, Nürburgring-Nordschleife - Foto: Gruppe C Photography; #2 Porsche 911 GT3 R, GIGASPEED Team GetSpeed Performance: Steve Jans, Marek Böckmann

Beim 6. Lauf der VLN, dem „41. RCM DMW Grenzlandrennen“, wird der Vodafone Porsche 911 GT3 R mit neuem Reifenfabrikat an den Start gehen. Wir freuen uns sehr Michelin als neuen Partner für uns gewonnen zu haben. Neben den Stammfahrern Steve Jans und Marek Böckmann wird die Besetzung von Philip Hamprecht und Teamchef Adam Osieka ergänzt.

Das Nachwuchstalent Philip Hamprecht aus dem Porsche Mobil 1 Supercup konnte bereits beim 4. Lauf ein Ausrufezeichen setzen. Dieses Mal am Steuer eines Fahrzeugs der GT3-Klasse wird er alles dafür tun, um gemeinsam mit seinen Teamkollegen an den Erfolg anzuknüpfen.

Eine ganz besondere Freude und Ehre für das gesamte Team ist das 5-Jährige Jubiläum von Steve Jans, der seit August 2013 ein fester Bestandteil des GetSpeed Fahrerkader ist und immer mit herausragenden Leistungen glänzt.

Vielen herzlichen Dank für Deine Treue, lieber Steve!

#101 J2 Racing Porsche 911 GT3 Cup

VLN518_06720JB_ES

Nach einem turbulenten Rennen beim letzten Lauf geht das Team rund um John Shoffner, Janine Hill und Arno Klasen mit reichlich Motivation an den Start, um an die vorhergehenden Erfolge anzuknüpfen. Wer das sympathische Trio kennt, weiß das hier mit einer Spitzenposition zu rechnen ist. Das Ziel ist ganz klar das Podium in der Klasse der Porsche Carrera Cup Fahrzeuge.

#940 kwmobile Porsche Cayman GT4 Clubsport

VLN518_11467PF_ES

Mit einem spektakulären Sieg beim 5. Lauf der VLN konnten „Max“ und „Jens“ bereits eine komfortable Führung in der Porsche Cayman GT4 Trophy erzielen, die sie auch bei diesem Rennen weiter ausbauen wollen.

Mit allein vier Siegen in dieser Saison stehen die Zeichen erneut auf Sturm und Jeder, der versuchen möchte an den beiden vorbeizukommen, sollte sich auf einen harten Kampf einstellen!

Under8 Racetaxi

GetSpeed Porsche 991 GT3 RS

Auf Grund der hohen Nachfrage wird das GetSpeed RaceTaxi dieses Mal in doppelter Besetzung zahlreiche glückliche Co-Piloten über die Nordschleife mitnehmen. Zwei Porsche GT3 RS stehen bereit um die Faszination VLN Langstreckenmeisterschaft beim Freitagstraining live mitzuerleben.

Ein Erlebnis das man sich nicht entgehen lassen sollte.
Für die kommenden Läufe können noch unter www.under8.de oder direkt per Email an racetaxi@getspeed.de CO-Pilot-Plätze gebucht werden.

GetSpeed TV

Auch beim 6. Lauf der VLN wird das gesamte Rennen mit Liveonboard aus allen drei Fahrzeugen und der Boxengasse hautnah zu erleben sein. Wer immer über das aktuelle Renngeschehen auf dem Laufenden bleiben will, wird von GetSpeed mit allen Informationen versorgt, sowohl über die Homepage wie auch über Facebook:

#speedflixandchill

https://www.getspeed.de/multimedia/getspeed-tv/

https://www.facebook.com/GetSpeedPerformance/

Rennbericht 5. VLN Lauf 2018

VLN Saisonhighlight bei bestem Wetter

KW Mobile Cayman fliegt zum 4. Sieg der Saison in der Cayman GT4 Trophy

Vodafone Porsche 911 GT3 R unverschuldet aus dem Rennen

J2 Racing Porsche 911 GT3 Cup mit sensationeller Aufholjagd

Daniel Morad mit erfolgreichem Nordschleifen-Debüt

Premiere für den neuen Porsche 911 GT3 RS by UNDER8.de RaceTaxi

GetSpeed TV näher als je zuvor

 

Der 5. VLN Lauf mit dem Highlight der Saison, dem Rowe 6h ADAC Rennen verlief für die Mannschaft des GetSpeed Performance Center aus dem Gewerbepark am Nürburgring turbulent und unerwartet. Siege sowie Niederlagen prägten das Saisonhighlight der VLN für die top vorbereitete Mannschaft.

#940 kwmobile Porsche Cayman GT4 Clubsport

KWmobile Cayman GT4 CS

Die Stammbesetzung des KW Mobile Porsche Cayman GT4 Clubsport mit „Jens“ & “Max“ startete das Wochenende gewohnt ruhig und entspannt. Freitags wurde die immer wiederkehrende Prozedur des Setup-Checks durchgeführt und überprüft. Erneut stellte sich die Anpassung des Setups auf die heißen Temperaturen als richtig heraus. „Das Auto fühlte sich auf Anhieb schnell und sehr angenehm zu fahren an“ äußerte sich „Max“ begeistert.

Im Qualifying, in einem stark besetzten und hart umkämpften Starterfeld, gelingt der Mannschaft mit P3 in der Klasse rund um den KW Mobile Cayman auf Anhieb eine ideale Ausgangssituation für das 6h Rennen.

Im Start-Stint des Rennens entbrannte zwischen den vier erstplatzierten Fahrzeugen der Porsche Cayman GT4 Trophy ein heißer Kampf um die Positionen. Ständige Führungswechsel und Positionskämpfe Stoßstange an Stoßstange brachten „Max“ den wohl heißesten Kampf um Platz 1 seiner zweiten Saison. Nicht nur auf der Strecke ging es zur Sache als die vier Fahrzeuge gemeinschaftlich in die Boxengasse einbogen. Die Boxencrew des Team GetSpeed Performance konnte mit einer konstant schnellen Abfertigung glänzen und somit wurde aus dem Porsche Quartett ein Trio. Zum Ende des Rennens wurde es dennoch knapp, als beim letzten Boxenstopp die Startnummer 960, der Zweitplatzierte, durch ein unfaires Manöver „Max“ in seinem letzten Stint bei einem „Unsafe Release“ gegen die Boxenmauer drückte und sich somit den 1. Platz unrechtmäßig erzwang. Bereits in der Outlap, nach einem kurzen Duell auf der GP-Strecke konnte „Max“ erneut den ersten Platz in der Porsche Cayman GT4 Trophy zurück erobern. Vierter Sieg der Saison und Platz 17 Gesamt ist das großartige Resultat der nun meisterschaftsführenden in allen drei Kategorien der Manthey-Racing Cayman GT4 Trophy.

„Es freut mich für die Jungs besonders, dass nun ihre harte Arbeit und das Erlernte aus unserem Newcomer-Programm Früchte trägt.“ freut sich Teamchef Adam Osieka.

#2 GIGASPEED PORSCHE 911 GT3 R

Vodafone 911 GT3 R

Für den Vodafone Porsche 911 GT3 R verlief das Wochenende eher enttäuschend.

Nach einem viel versprechenden Freitagstest auf der Nürburgring Nordschleife mit Testfahrer Adam Osieka und unermüdlichen Anpassungen im Setup standen die Vorzeichen auf ein erfolgreiches Wochenende zuerst positiver denn je.

Adam Osieka

Dieses Mal bekamen die Stammfahrer Marek Böckmann und Steve Jans erneut die Unterstützung durch Fabian Schiller, mit dem das Team bereits bei VLN 2 einen Sieg in der Premium-Klasse der GT3 Fahrzeuge verbuchen konnte. Abgerundet wurde das Paket durch den Routinier und Teamchef Adam Osieka beim VLN Saisonhighlight.

Bereits im Qualifying positionierte sich das Team auf einer soliden zehnten Position im Gesamtklassement. Fabian Schiller, Steve Jans, Marek Böckmann und Adam Osieka waren im Qualifying mit dem neuen Setup mehr als zufrieden. Genau in dieser Reihenfolge beschloss das Team ins Rennen zu starten. Startfahrer Fabian Schiller überzeugte mit einer guten Performance und kämpfte vielversprechend in der Top 10 mit. Auf Platz 6 Gesamt übergab er an Steve Jans, der mit einer überragenden Leistung diesen Platz verteidigen konnte, bis er in seiner sechsten Runde in Kurve 1 von einem anderen Fahrzeug, welches sich verbremst hatte, am Heck so stark getroffen wurde, dass eine Weiterfahrt nicht möglich war.

„Das kann immer passieren, dennoch ist es sehr enttäuschend wenn man unverschuldet aus dem Rennen genommen wird, gerade wenn die Performance so vielversprechend war. Schade für das gesamte Team.“ Äußerte sich Teamchef Adam Osieka.

#101 J2 Racing Porsche 911 GT3 Cup

J2R 911 GT3 CUP

Üblicherweise nutzte J2 Racing den gesamten Freitag um die Performance unablässig zu verbessern und nach der Sommerpause perfekt vorbereitet in das Renngeschehen am Samstag zu starten. Nach Abschluss aller Tests war das J2R-Trio mental und technisch optimal eingestellt.
Wie gewohnt entbrannte in der Cup2-Klasse ein harter Fight um die Pole-Position. Am Ende sicherte sich J2R den dritten Platz in der Startaufstellung und somit eine fast perfekte Ausgangsposition für das bevorstehende Rennen.
Beim Start konnte John Shoffner mit einer perfekten Reaktionszeit die Konkurrenz in ihre Schranken weisen und als erster in Turn 1 einbiegen. Hier wurde ihm leider das Startgetümmel der vorausfahrenden GT3 Fahrzeuge zum Verhängnis. Ein Treffer auf der linken Seite machte alle Ambitionen zu Nichte. John schleppte den havarierten Porsche GT3 CUP in die Box. Eigentlich zu viel Reparaturarbeit für ein 6 Stunden Rennen, doch Aufgeben war wie immer keine Option für J2 und die Mannschaft vom GetSpeed Performance Center. Nach einer 39 minütigen Reparatur an Front, Achsen und Chassis konnte Janine Hill das Rennen unter dem Applaus der Box wieder aufnehmen. Die Devise war klar: Ankommen und konstante Rundenzeiten. Am Ende wurde das Trio belohnt mit einer Ankunft als 5. In der Klasse und einem 57. Gesamtrang beim ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen.

GetSpeed Under8.de Racetaxi

RaceTaxi-VLN5_1

Das UNDER8.de RaceTaxi war zum ersten Mal mit dem neuen Porsche 991.2 GT3 RS im Einsatz. Bei bestem Wetter und perfekten Bedingungen konnten einige glückliche Mitfahrer die Faszination des Rowe ADAC 6H Rennens der VLN im Freitags-Training hautnah erleben. Abgerundet wurde der Tag der Co-Piloten mit einer Führung durch die GetSpeed Box und der GetSpeed Lounge, in welcher dann ein aufregender Tag endete.
Wer sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen will, kann sich einen der begehrten Plätze auf www.under8.de sichern.

#Daniel Morad – 24h Daytona Sieger

Daniel Morad

Der kanadische Rennfahrer Daniel Morad ist das jüngste Mitglied aus dem GetSpeed Permit Programm und hat mit ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen sein Nordschleifen Debüt erfolgreich absolviert. Nachdem er am Donnerstag vor dem Rennen das erste Mal den Asphalt der Nordschleife erfahren konnte, hat er bereits am Samstag mit dem erfolgreichen Beenden des Rennens einen riesen Schritt in Richtung Nordschleifen Permit vollzogen. Die GetSpeed Mannschaft freut sich auf weitere Einsätze mit dem sympathischen Kanadier und sieht der Zukunft mit ihm positiv entgegen.

GetSpeed-TV

Auch an diesem Wochenende waren wieder alle Kanäle vernetzt. Durch die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung der Streams und deren Einbindung auf einer einzigen Plattform auf der auch die GetSpeed-Box live zu sehen ist, erfreut sich GetSpeed-TV immer größerer Beliebtheit. Der Zuschauer und Fan hatte somit eine einzigartige rundum Berichterstattung über die VLN und die GetSpeed Fahrzeuge. Die positive Resonanz der Zuschauer und Fans lässt uns nicht ruhen und immer weiter an den System zu arbeiten und die Berichterstattung noch attraktiver und innovativer zu gestalten.

#speedflixandchill

https://www.getspeed.de/multimedia/getspeed-tv/

https://www.facebook.com/GetSpeedPerformance/

News zum 5. VLN Lauf 2018 – 18.08.2018

Mit Vollgas aus der Sommerpause

Fabian Schiller und Adam Osieka verstärken die Besetzung im Vodafone Porsche 911 GT3 R

Daytona 24hours Sieger Daniel Morad im Nordschleifen Permit-Programm von GetSpeed

GetSpeed TV – Alle drei GetSpeed Porsche mit Live-Onboard

 

Nach 7 Klassensiegen in der ersten Saisonhälfte kämpft das Gigaspeed Team GetSpeed Performance in drei verschiedenen Klassen weiterhin um die Spitzenpositionen in der VLN Langstreckenmeisterschaft. 

#2 GIGASPEED PORSCHE 911 GT3 R

VLN 4. Lauf 2018, Nürburgring-Nordschleife - Foto: Gruppe C Photography

Der Vodafone Porsche 911 GT3 R wird beim Saisonhighlight des „Rowe 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen“ pilotiert von den Stammfahrern Marek Böckmann und Steve Jans. Unterstützt werden die zwei vom Nachwuchstalent Fabian Schiller sowie Teamchef und Routinier Adam Osieka. Eine Fahrerkombination die es wirklich in sich hat.

#101 J2 Racing Porsche 911 GT3 Cup

VLN 4. Lauf 2018, Nürburgring-Nordschleife - Foto: Gruppe C Photography; #101 Porsche 911 GT3 Cup, GIGASPEED Team GetSpeed Performance: John Shoffner, Janine Hill, Arno Klasen

J2 Racing starten wie gewohnt mit Janine Hill, John Shoffner und Arno Klasen in der Cup 2 Klasse mit ihrem Porsche 911 GT3 Cup. Nach einem Sieg und zwei Podestplätzen in vier Rennen streben auch sie wichtige Meisterschaftspunkte und Siege an.  

#940 kwmobile Porsche Cayman GT4 Clubsport

VLN 4. Lauf 2018, Nürburgring-Nordschleife - Foto: Gruppe C Photography; #940 Porsche Cayman GT4, GIGASPEED Team GetSpeed Performance: 'Max', 'Jens'

KWmobile Cayman mit „Max“ und „Jens“ blicken auf drei Siege aus vier Rennen und haben ganz klar das Ziel, an ihre sensationelle Performance aus der 1. Saisonhälfte anzuknüpfen.

#Daniel Morad – 24h Daytona Sieger

Seine Nordschleifen-Premiere feiert zudem beim 6h-Rennen der Daytona 24h-Rennen Gewinner Daniel Morad im Rahmen des GetSpeed Permit Programms.

Daniel Morad

Das VLN-Saisonhighlight mit dem „Rowe 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen“ können alle Fans aus den Live-Onboards des Vodafone Porsche 911 GT3 R, J2 911 GT3 Cup und KWmobile Cayman GT4 Clubsport verfolgen. Wie gewohnt sind bei GetSpeed TV  Team- und Fahrerfunk integriert, Telemetriedaten und einzigartige Live-Onboard Aufnahmen. Mit der Livekamera in der Box Nr. 12 kann man das GetSpeed Team auch hinter den Kulissen rund um die Uhr verfolgen.

#speedflixandchill

https://www.getspeed.de/multimedia/getspeed-tv/

https://www.facebook.com/GetSpeedPerformance/

Under8 Racetaxi

VLN 4. Lauf 2018, Nürburgring-Nordschleife - Foto: Gruppe C Photography; #2 Porsche 911 GT3 R, GIGASPEED Team GetSpeed Performance
unnamed (1)

Die komplette VLN Saison über startet das Under8-Racetaxi ebenfalls im Freitagstraining der VLN. Inmitten der Rennboliden des Starterfeldes bestritten unsere Kunden als Co-Pilot die Grüne Hölle, inklusive Onboard-Video als einzigartige Erinnerung. Buchbar ist unser Under8-Racetaxi auf www.under8.de, telefonisch unter 02691-9330334 oder per Email an racetaxi@getspeed.de.

Dein erfolgreicher Einstieg in den Motorsport!

Dein großer Traum ist es Rennfahrer zu werden? Dann bist Du bei uns genau richtig. Egal ob Anfänger, talentierter Junior-Fahrer oder Späteinsteiger, der Anfang ist leichter als man denkt.

Über 20 Jahre Motorsporterfahrung und unzählige Siege auf der Nürburgring Nordschleife zeichnen das GetSpeed Performance Center aus. Wir beraten Dich und finden mit Dir gemeinsam Deinen idealen Einstieg in den Rennsport.

3
2
1
G
O